Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.





Liebe Leserinnen, liebe Leser,
ein weiteres Verbandsjahr neigt sich dem Ende entgegen und auch wir möchten Ihnen und Ihren Familien ein entspanntes Weihnachtsfest wĂŒnschen! Genießen Sie besinnliche Feiertage und lassen Sie ein wenig Ruhe einkehren, um anschließend schwungvoll ins neue Jahr zu starten!
Und natĂŒrlich möchten wir den letzten Newsletter des Jahres auch dazu nutzen, Ihnen neben einem VeranstaltungsrĂŒckblick auch einen kleinen ersten Ausblick auf das kommende Jahr mit auf den Weg zu geben! Denn wir haben schon einen ersten Termin fĂŒr Sie:

Notieren Sie sich den 22. Februar 2019, denn dann lÀdt das Forum DistancE-Learning wieder zum Bundesweiten Fernstudientag ein.

Weit ĂŒber 100 Aktionen wollen wir gemeinsam mit Ihnen ins Leben rufen, um deutschlandweit ĂŒber die Weiterbildungsmethode DistancE-Learning zu informieren. Auch attraktive Sponsorships haben wir noch zu vergeben.
Nun aber wĂŒnschen wir Ihnen erst einmal viel VergnĂŒgen beim Lesen unseres letzten Verbands-Newsletters des Jahres 2018!

Ein frohes Fest wĂŒnscht
Ihr Redaktionsteam 🎄

ï»żBundesweiter Fernstudientag 2019:
Die Vorbereitungen laufen...

Wenn sich das Jahr langsam dem Ende entgegen neigt, startet der Verband alljĂ€hrlich mit den Vorbereitungen fĂŒr den Bundesweiten Fernstudientag - das erste Veranstaltungshighlight des Verbandsjahres! Unser Aktiontag geht 2019 bereits in die 14. Runde.

Am 22. Februar 2019 ist es wieder soweit! Dann heißt es deutschlandweit erneut "Entdecke deine Möglichkeiten!". Auf den Besucher des Fernstudientages warten spannende Veranstaltungen rund um die Weiterbildungsmethode DistancE-Learning in allen Teilen Deutschlands. Zahlreiche Aktionen vor Ort und/oder im Internet informieren zu allen Fragen rund ums Fernlernen, Fernstudium oder das tutoriell betreute E-Learning. Notieren Sie sich schon heute den Termin und seien Sie mit Ihrem Institut oder Ihrer Hochschule dabei, wenn die GeschĂ€ftsstelle ab dem 9. Januar 2019 zur Beteiligung aufruft. Profitieren Sie mit eigenen Veranstaltungen von diesem einzigartigen Aktionstag fĂŒr die Fernlernbranche.

Auch attraktive Sponsorships haben wir noch zu vergeben! Was diese beinhalten und wie Sie sich Ihren Platz als Sponsor auf der Fernstudientags-Website sichern können, erfahren Sie hier. Den ersten von insgesamt fĂŒnf SponsorenplĂ€tzen hat sich bereits die Deutsche Akademie fĂŒr Management gesichert.

Mit unserer Faceboook-Fanpage werden wir alle AktivitĂ€ten rund um den Aktionstag begleiten. Folgen Sie uns und verpassen Sie keine Neuigkeiten! SelbstverstĂ€ndlich wird auch in der Vorbereitungsphase wieder fleißig getwittert. Der Hashtag in diesem Jahr lautet: #fst19.

RĂŒckblick:
OEB-Workshop "DistancE-Learning in Europe"

Bereits zum fĂŒnften Mal luden die Veranstalter von Forum DistancE-Learning (FDL), European Association for Distance Learning – EADL und dem Bundesinstitut fĂŒr Berufsbildung (BIBB) am 5. Dezember zu der gemeinsam organisierten Veranstaltung “Distance Learning in Europe – Knowledge Sharing and Exchange of Experience” nach Berlin ein. Der Workshop fand im Rahmen der Pre-Conference der Online Educa Berlin 2018 statt.© EADLNach der BegrĂŒĂŸung durch FDL-PrĂ€sidiumsmitglied Jens Greefe gab es eine Videobotschaft von Dr. Helga TrĂŒpel vom Bildungs- und Kulturausschusses des EuropĂ€ischen Parlaments. Im Anschluss daran beschĂ€ftigten sich zwei PrĂ€sentationen mit dem Thema Learning Analytics. Der erste Beitrag von Birger Tralau (ILS Insitut fĂŒr Lernsysteme) war eine EinfĂŒhrung in das Thema mit der KlĂ€rung der wichtigsten Begriffe. Darauf aufbauend vertiefte Dr. Anja C. Wagner (FrolleinFlow) das Thema unter der Fragestellung „Do adults really need data-supported recommendation systems?“.
Im zweiten Teil prĂ€sentierte Andras SzĂŒcs, der GeneralsekretĂ€r des europĂ€ischen e-Learning Netzwerks EDEN, die neuesten Trends und die Position der europĂ€ischen Institutionen zum Distance Learning in der EuropĂ€ischen Union.
Durch das Programm fĂŒhrte wie schon in den Jahren zuvor John Trasler, der PrĂ€sident der European Association for Distance Learning EADL.


Wenn Sie diese E-Mail (an: geschaeftsstelle@forum-distance-learning.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Herausgeber: Forum DistancE-Learning, Der Fachverband fĂŒr Fernlernen und Lernmedien e.V.
Doberaner Weg 22
22143 Hamburg
Deutschland

040-67570280
presse@forum-distance-learning.de
http://www.forum-distance-learning.de
Vertretungsberechtigtes PrĂ€sidium: Mirco Fretter (PrĂ€sident), 
Prof. Dr. Ronny FĂŒrst (VizeprĂ€sident), Jens Greefe (VizeprĂ€sident), 
Dr. Markus Lermen (VizeprÀsident), Andreas Vollmer (VizeprÀsident),
Sitz des Vereins: Charlottenstr. 2, 10969 Berlin
Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg – Vereinsregister Registernummer: VR 20854 Nz
Redaktion: Daniela Lobitz (Pressereferentin)
presse@forum-distance-learning.de
Tel. 040-67570281